Praxis für Naturheilkunde und Supervision
Sandra Kesting, Heilpraktikerin und Diplom Supervisorin

Psychosoziale Beratung

© animaflora. Fotolia.com

In meiner Praxis bevorzuge ich die Begrifflichkeit der psychosozialen Beratung,  in Abgrenzung zur Psychotherapie.

Auch hier gibt es zum Teil fließende Übergänge. Es gibt aber auch klare Abgrenzungen. 

Das Wort psycho  - also die Psyche betreffend - und das Wort sozial - den sozialen Kontext betreffend, beschreibt für mich sehr treffend, worum es bei dieser Beratungsform geht.

Sowohl bei Beratung als auch in der Therapie geht es darum, dass eine Person in einer seelischen Belastungssituation professionelle Hilfe erhält.

Die Gespräche dienen z. B. der Klärung der Lebenssituation, der Entwicklung von Perspektiven, der Begleitung durch schwierige Lebensphasen, der Stärkung von Ressourcen, der Reflexion des eigenen Verhaltens.

Ich appelliere dabei an die Selbstverantwortung und unterstütze durch Hilfe zur Selbsthilfe.

Gemeinsam kann geschaut werden, welche Handlungsoptionen möglich sind und welche am besten in die Lebenssituation des Ratsuchenden passen.

Sollte sich im Rahmen der Gespräche  herauskristallisieren, dass eine tiefergehende bzw. schwerwiegendere seelische Problematik vorliegt, die eine Psychotherapie sinnvoll bzw. nötig macht, empfehle ich für die Aufarbeitung einen Psychologen bzw. einen fundiert ausgebildeten Psychotherapeuten.